COVID-19-Einreiseregelungen

Laufend aktuelle Infos zum heimischen 
Tourismus und Tipps für eine nachhaltige Lebensweise bekommst du von uns zugeschickt!

Was sollte ich als Gast beachten und was ist für Betriebe wichtig zu wissen?

Die finale Verordnung des Gesundheitsministeriums zur geänderten COVID-19-Lockerungsverordnung steht hier zur Verfügung:

Informationen hier herunterladen:

Die wichtigsten Informationen hier herunterladen:

Die Sonderrichtlinie mit allen Beilagen hier herunterladen:

  • Seit 16. Mai 2022 ist die Einreise nach Österreich ohne 3G-Nachweis und somit völlig uneingeschränkt möglich. 
  • Nur bei der Einreise aus Virusvariantengebieten (aktuell sind keine Länder als solche eingestuft) ist weiterhin ein 3G-Nachweis vorzuweisen, eine Registrierung vorzunehmen und eine 10-tägige Quarantäne anzutreten (Freitesten ab Tag 5).
  • Als 3G-Nachweis gilt:
    • Zweitimpfung (270 Tage gültig; bei Personen bis 18 Jahren 365 Tage gültig),
    • Erstimpfung ab 21 Tagen mit 1-Dosis-Impfstoff (270 Tage gültig; bei Personen bis 18 Jahren 365 Tage gültig),
    • „Boosterimpfung“ (zeitlich unbegrenzt gültig),
    • Impfung nach Genesung (270 Tage gültig)
    • Genesungsnachweis oder Absonderungsbescheid (180 Tage gültig)
    • Testnachweis: PCR-Test (72 Stunden gültig), nicht zur Eigenanwendung bestimmter Antigen-Test (24 Stunden gültig)
  • Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr bleiben von der 3G-Nachweispflicht ausgenommen.
  • Diese Einreiseregelungen gelten vorerst bis 30. September 2022.

Informationen hier herunterladen:

Icon: Download

Verhalten für Gäste und Mitarbeiter (Aushang)

Logo WKÖ
Logo BMLRT

Stand: 16.05.2022

COVID-19-Einreisebestimmungen

© BMLRT/Alexander Haiden

Die Einreiseverordnung steht hier zur Verfügung:

Icon: Download